easy web site creator

Firmengeschichte

Eberlein Apparatebau

From toy manufacturer to partner of high-tech industries

Das Unternehmen Eberlein Apparatebau, in dritter Generation familiengeführt, hat seine Wurzeln nicht umsonst in der Metropolregion Nürnberg in Franken. Rund um die Städte Nürnberg, Erlangen, Fürth, Schwabach und Ansbach sowie in der Oberpfalz hatten sich bereits im Mittelalter zahlreiche Handwerker der Metallbearbeitung angesiedelt. Betriebe für Drahtziehen, Rotguss oder auch das Schmiedehandwerk prägten über Jahrhunderte die Region.

Vom Spielzeughersteller zum
Partner von Hightech Branchen

Die Städte Nürnberg und Fürth waren lange Zeit das Zentrum der Blechspielwarenindustrie in Deutschland. Und so produzierte auch Eberlein, Jahr 1924 in Fürth gegründet, bis in die 1970er Jahre vor allem Spielzeug. Darüber hinaus wurden Diaprojektoren und Super-8-Schmalfilmprojektoren hergestellt.

Nach der Gründung des Nachfolgeunternehmens Eberlein Apparatebau im Jahr 1985 widmete man sich mehr und mehr der Produktion von Blechteilen und Bauteilen für Kunden aus Hightech Branchen und bald reichten die Kapazitäten am Stammsitz nicht mehr aus. 1993 wurde in Langenzenn vor den Toren Fürths das heutige Firmenareal in Betrieb genommen. Der Grundstein für das weitere, erfolgreiche Wachstum war gelegt.

2006 folgte die Erweiterung der Hallen um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden.

ADDRESS
Mühlsteig 6
D–90579 Langenzenn

CONTACTS
Email: info@eberlein-apparatebau.de
Phone: +49 [0] 9101 9932 0


Fax: +49 [0] 9101 9932 50