simple responsive site generator software download

QSF

Einführung

Diese Qualitätssicherungsforderung (QSF) dient der Sicherstellung der Qualitätsfähigkeit des Lieferanten. Sie ist ohne Unterschrift bis auf Widerruf gültig und anwendbar auf alle Lieferungen. 

Die jeweils gültige Version ist abrufbar auf (http://eberlein-apparatebau.de ). Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Zustimmung der EBERLEIN APPARATEBAU GMBH.  
Der Lieferant ist verpflichtet, die Forderungen aus diesem Dokument an seine Unterlieferanten
weiterzureichen und deren Einhaltung zu überwachen.

Qualitätsmanagementsystem / Quality Management System
Die EBERLEIN APPARATEBAU GMBH setzt ein Qualitätsmanagementsystem auf Basis der DIN EN ISO 9001 oder ein vergleichbares QM - System voraus. Der Lieferant verpflichtet sich für den Fall, dass sein QM - Zertifikat ausgesetzt oder abgelaufen ist, EBERLEIN APPARATEBAU GMBH innerhalb von 7 Tagen zu informieren. Nach Verlängerung seines QM - Zertifikates hat der Lieferant unaufgefordert eine Kopie an EBERLEIN APPARATEBAU GMBH zu senden.

Anforderungen an den Lieferanten
Die Produktanforderungen, sind in den Unterlagen (Zeichnungen, Spezifikationen, Anweisungen etc.) und Bestellungen angegeben. Der Lieferant ist für die Verfügbarkeit, Aktualität und Realisierbarkeit der in der Bestellung angegebenen Unterlagen verantwortlich. Ist er nicht im Besitz der gültigen Unterlagen oder stellt er Abweichungen fest, muss er von EBERLEIN APPARATEBAU GMBH die gültigen Unterlagen einfordern. Der Lieferant hat sicherzustellen, dass ungültig gewordene Bauunterlagen innerhalb seiner Organisation und der seiner Unterlieferanten bestimmungsgemäß zurückgezogen werden und die unbeabsichtigte Verwendung dieser Dokumente ausgeschlossen ist.

Rückverfolgbarkeit / Traceability
Der Lieferant hat einen Prozess zu etablieren und anzuwenden, der eine reproduzierbare und rückverfolgbare Herstellung und Prüfung des Liefergegenstandes sicherstellt.

Dokumentation, Archivierung / Documentation, Archiving
Der Lieferant verpflichtet sich, über die verwendeten Werkstoffe Nachweise zu führen und diese für einen Zeitraum von mind. 10 Jahren ab Auslieferung des jeweiligen Liefergegenstandes zu archivieren 

Allgemeine Anforderungen an den Liefergegenstand
Allgemeine und spezifische Prozessanforderungen sind in den Liefer- und Materialvorschriften festgelegt und entsprechend anzuwenden.

Wareneingangsprüfung / Incoming Inspection
Der Lieferant hat sicherzustellen, dass er durch eine geeignete Prüfplanung und Lieferantenüberwachung nur mit der Bestellung konformes Material verwendet.

Fertigungsprozess / Manufacturing Process
Der Lieferant stellt vor Beginn der Serienfertigung sicher, dass  
- die für die Fertigung eingesetzten Mitarbeiter die erforderliche Qualifikation erlangen und diese  aufrechterhalten wird,
- die Fertigungsprozesse qualifiziert sind,
- das Fertigungs- und Testequipment einer adäquaten Wartung unterliegt.
Annahmekriterien mit Bezug auf die verwendeten Mess- und Prüfmittel sowie die Aufzeichnungen
- besonderen Merkmale für Produkt und Prozess
- Prozessschritte, die besonders qualifiziertes Personal erfordern 

Umweltschutz
Wir erwarten von unseren Lieferanten, dass sie, gemäß den geltenden Gesetzen und Verordnungen, bei der Durchführung ihrer Geschäftstätigkeit auf den Schutz und die Erhaltung der Umwelt achten und eine Reduzierung von Ressourceneinsatz, Abfall und Emission anstreben.
Gelieferte Produkte und Dienstleistungen müssen mit allen geltenden Gesetzen konform sein, 
insbesondere mit Gesetzen in Bezug auf Umweltschutz und Arbeitnehmergesundheit. Die Konformität gilt auch für Bestimmungen des Umweltrechts bezüglich Produkten, die am Ende ihres Lebenszyklus zu Abfall werden.  

Fehlermeldungen
Fehlermeldungen an Bauteilen, die in Produkten der EBERLEIN APPARATEBAU GMBH eingesetzt werden, sind dieser unverzüglich mitzuteilen.

Kontinuierliche Verbesserung / Continuous Improvement
Der Lieferant arbeitet kontinuierlich am Ziel einer Null - Fehler Qualität. 

Lieferanten Bewertung / Supplier Rating
EBERLEIN APPARATEBAU GMBH führt eine regelmäßige Lieferantenbewertung durch und informiert den Lieferanten über seine Qualitätslage und Lieferfähigkeit. Sofern diese Bewertung 
nicht den vereinbarten Zielen entspricht, wird der Lieferant geeignete Maßnahmen ergreifen, die geforderte Qualität zu erreichen. Der Lieferant hat seine Unterlieferanten und Unterauftragnehmer ebenfalls zu bewerten und Maßnahmen aus dieser Bewertung abzuleiten. Die EBERLEIN APPARATEBAU GMBH behält sich das Recht vor, diese Bewertung und Maßnahmen einzusehen, und in Abstimmung mit dem Lieferanten an dessen Lieferantenaudits teilzunehmen bzw. selbst Audits bei Unterlieferanten durchzuführen.

Zutrittsrecht / Right of Access
Der Lieferant räumt EBERLEIN APPARATEBAU GMBH,  dessen Kunden, sowie der regelsetzenden Dienststelle ein Zugangsrecht zu allen mit der Bestellung zusammenhängenden Einrichtungen und zugehörigen Aufzeichnungen ein. Außerdem willigt der Lieferant in die Durchführung von Qualitätsaudits zur Beurteilung der Wirksamkeit seines Qualitätssicherungssystems durch EBERLEIN APPARATEBAU GMBH ein.





ADDRESS
Mühlsteig 6
D–90579 Langenzenn

CONTACTS
Email: info@eberlein-apparatebau.de
Phone: +49 [0] 9101 9932 0


Fax: +49 [0] 9101 9932 50